Das Comeback des Hochhauses

Nach vielen Jahren sind Hochhäuser wieder angesagt. Für ihren Wiederaufstieg auf der Beliebtheitsskala gibt es viele verschiedene Gründe. Wer heute eine Wohnung mieten möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Während Häuser mit mehr als fünf Stockwerken früher Ausdruck von Ausgrenzung sozialer Art waren, sind sie heute die Lösung eines ganz wichtigen Problems: dem immer knapperen Wohnraum. Ihm kann man entgegen treten, indem man anerkennt, dass das Wohnen im Hochhaus wieder im Trend ist.



Im Hochhaus eine Wohnung mieten

Egal ob mit einer Höher von 80, 100 oder 150 m: je spektakulärer die Hochhäuser aussehen, in denen man eine Wohnung mieten möchte, desto faszinierender wirken sie auf uns Menschen. Gerade bei den Hochhäusern in den großen Städten unserer Welt, ganz gleich ob Frankfurt, Berlin, Shanghai oder New York kann man hierbei von herausragender Architektur sprechen. Auch bei den Menschen bröckelt der Widerstand gegen die Idee, in einem Hochhaus zu leben. Das liegt mit Sicherheit wohl nicht zuletzt daran, dass die Wohnungen in Hochhäusern immer besser den Bedürfnissen der Menschen anpassen. Hier leisten die Architekten des Landes eine wundervolle Arbeit. Während in den 60er und 70er Jahren noch graue Betonklötze, in denen man eine Wohnungen mieten konnte, für Unbehagen gesorgt haben, da sie aus jeder zweiten grünen Wiese herausragten, haben wir es heute mit wesentlich ansehnlicheren Gebäuden zu tun. Das führt sogar so weit, dass wir uns Poster von Städten mit Hochhäusern ins Zimmer hängen.



Eine Wohnung mieten zu günstigen Konditionen

Das Wohnen im Hochhaus ist nicht nur im Trend, sondern ist auch gegeben. Denn der Wohnraum in vielen größeren Städten wird enger. Und damit sich auch Personen mit niedrigem Einkommen und geringem Vermögen das leisten können, ist es wichtig, dass genügend Wohnraum zur Verfügung steht. Gerade in Ballungszentren von gewissen Städten ist es wichtig, dafür zu sorgen, dass diese nicht zu Museumsvierteln werden, die nur noch Touristen anziehen. Nach dem Motto: Die Stadt wieder den Menschen. Als ein weiterer Punkt kommt dabei die Flüchtlingskrise hinzu, die Hunderrtausende von Menschen nach Europa getrieben hat. Dass Städte hier zum Teil sehr dringend nach Wohnraum gesucht haben, ist bezeichnend. Mit Wohnungen, die in Richtung in Himmel streben, kann man dem entgegen wirken und durch schöne Entwürfe gleichzeitig das Bild einer Stadt verschönern und verbessern.

Bildquelle: Frankfurt-Main-shutterstock_19623829-Oliver Hoffmann