Möbeltrends 2016

Individualität, Offenheit und warme Farben unterstreichen den Möbeltrend im Jahre 2016. Zurückhaltendes Design der Möbelstücke sowie der Accessoires mit Betonung zur Natürlichkeit lassen den Wohnstil weniger rustikal wirken. Der natürliche Werkstoff Holz kommt mit seiner auffälligen Maserung und hochwertigen Verarbeitung besonders gut zur Geltung. Holz schafft wohlige Atmosphäre. In Sachen Farbe lockert belebendes Gelb in all seinen Nuancen das Wohngeschehen auf, es strahlt Frohsinn und Optimismus aus.

Von Sand über Ocker bis hin zu Zitrone erhellen diese trendigen Farben den grauen Wohnalltag. Sie gestalten Räume freundlich und auffrischend. Ob Kissen, Wandfarbe oder Polster der Sitzgarnitur – diese Farbvariationen dominieren die komplette Wohnlandschaft.
Vergangene Möbeltrends im Vintage- und Shabby-Look ergeben sich in diesem Jahr kraftvoller Farbe sowie vielfältiger Funktionalität der Möbelstücke.

Multifunktionale Möbel – der Trend geht in Richtung Vielseitigkeit

Multifunktionsmöbel erfüllen mindestens zwei Aufgaben und sind flexibel veränderbar.
Die Harmonie von Funktion und Design widerspiegelt sich beispielsweise in der Verwandlung von Sitzmöbeln. Diese sind schon lange nicht mehr nur zum Sitzen da, sondern bieten viel Platz zum Entspannen. So kann eine Eckcouch mit breiter Sitzfläche und Schlaffunktion gern das herkömmliche Sofa ersetzen. Ein offenes Bücherregal aus Holz ist sowohl als Raumteiler einsetzbar, aber auch als hohe Regalkombination an einer Wand der besondere Hingucker. Großzügige Fächer offerieren Platz für unzählige Bücher und hübsche Wohnaccessoires. Mit einem halbhohen Raumteiler können Wohn- und Essbereich optimal miteinander verbunden und mehr Weitläufigkeit erreicht werden. Bestimmte Rückzugsorte wie die beliebte Leseecke mit Sessel und Standleuchte werden mit einem Sideboard visuell von der Couchecke mit Fernseher separiert. So entsteht ein transparenter Wohnraum mit Wohlfühlatmosphäre und die Übersicht geht nicht verloren.
Die Essecke mit angrenzendem Kochbereich steht im Zentrum des familiären Zusammenlebens, denn beim gemeinsamen Kochen und Essen ist die ganze Familie vereint. Ein großer Esstisch mit bequemen Stühlen kombiniert lädt zum „Casual Dining“ ein. Bequemlichkeit und Zwanglosigkeit prägen die neuen Esszimmermöbel. Aus Ess- und Wohnzimmer entsteht eine Dining Lounge, die Entspanntheit und Ästhetik verschmelzen lässt.

Massives Holz – natürlich und zeitlos zugleich

Warme Holztöne tragen zu einer charmanten Innenausstattung bei, sie sind zeitlos schön und die Variationsbreite dieser trendigen Massivholzmöbel ist riesig. Teakholz setzt aufgrund seiner attraktiven Struktur optische Akzente in jedem Raum. Das Tropenholz ist sehr stabil, langlebig, sowie resistent gegenüber äußeren Einflüssen, wie Pilze oder Schimmel. Selbst bei wechselnden Temperaturen verzieht sich dieses hochwertige Holz kaum und behält seine Gestalt bei. Teakmöbel sind in diversen Brauntönen, die mit dunkelbraunen Streifen durchzogen sind, zu erhalten. Restyle24.de bietet Teakholzmöbel für den modernen Wohnbereich. Die vielfältige Auswahl des Anbieters umfasst Tische, Sitzgruppen, Schränke, Sideboards und Lampen, sogar Gartenmobiliar aus Massivholz kann geordert werden. So verleiht der stylishe Opiumtisch Asia kombiniert zur passenden Couchgarnitur gemütliches Flair in der Relaxzone des Wohnzimmers.
Für mehr Behaglichkeit in den einzelnen Räumen sorgt die Kombination von Holz und Farbe. Die Trendfarbe „Sand“ passt zu fast jedem Einrichtungsstil. Deshalb sticht eine originelle Teakholzvitrine vor einer sandfarbenen Wand jedem Betrachter sofort ins Auge.

Die aktuellen Einrichtungstrends 2016 symbolisieren Gemütlichkeit durch wohnliche Verbundenheit. Warme Farben spielen eine unumstrittene Rolle und voluminöse Einrichtungsgegenstände werden durch kleinere überschaubare Möbel ersetzt. Natürliches Holz in distanziertem Möbeldesign ist in allen Zimmern wiederzufinden.

Bildquelle: Fotolia: 13114180 | Urheber: olly