Nach dem Haus kaufen unabhängig von Energiepreisen

Viele Hausbesitzer ärgern sich, dass ihr Dach nicht die richtige Ausrichtung und Neigung hat, um darauf eine Solaranlage effektiv betreiben zu können. Doch für Sie gibt es gute Nachrichten. Neue Technik sorgt dafür, dass man sich nach dem Haus Kaufen auch in ungünstigen Lagen unabhängig von den Energiepreisen machen kann.

Pfiffige Ingenieure haben Solarmodule entwickelt, die das Licht nutzen können, das auf der Vorder- und Rückseite einfällt. Sie tragen die Bezeichnung JANUS-Module und die Erfinder sitzen in Thüringen. Diese neuen Module können auch diffuses Licht zur Energieproduktion nutzen und das Licht, was beispielsweise von Schnee oder anderen reflektierenden Flächen zurückgeworfen wird. Sie können nach dem Haus Kaufen oder dem Haus Bauen an besonders günstigen Standorten ein Plus von bis zu fünfzig Prozent gegenüber den herkömmlichen Solarpaneelen bringen.

Die doppelseitige Arbeitsweise dieser Paneele prädestiniert sie förmlich für die senkrechte Aufstellung. Sie könnten beispielsweise als Sicht- und Windschutz für die Terrasse verwendet werden. So lassen sich große Flächen auch bei kleinem Platzbedarf bewirken. Auch als Einfassung für den Carport könnten sie zum Einsatz kommen. Sie nutzen sogar das Restlicht, was im Innenraum des Carports noch vorhanden ist.

Das macht es natürlich umso notwendiger, dass man sich schon vor dem Bau eines Hauses darüber informiert, wie sie verbaut werden können. So kann man sich die doppelte Investition von Seitenwänden für den Carport und eine spätere Umrüstung auf Solarpaneele sparen. Da volle Kompatibilität zur Peripherie der herkömmlichen Solaranlagen besteht, können alte Module jederzeit gegen die JANUS-Module ausgetauscht werden. Eine Investition in neue Wechselrichter oder Kabel ist dabei nicht notwendig.



Schreibe einen Kommentar