Wasserfilter zur täglichen Wausseraufbereitung

Aquasafe ist ein Spezialist für reines Wasser, der Wasserfilter zur täglichen Wasseraufbereitung anbietet. Mit seinen Osmoseanlagen genießen Sie reinstes Quellwasser, das seinesgleichen sucht. Aquasafes aus Wasserfiltern und Osmoseanlagen bestehendes Sortiment gewährleistet eine besonders hochwertige und effektive Wasseraufbereitung. Auf diese Art und Weise können Sie Ihr Leitungswasser von Schadstoffen und anderen Verunreinigungen befreien – für feinstes Trinkwasser. Aquasafe beschäftigt sich seit jeher mit den Themen der Wasserqualität und Wasseraufbereitung durch Umkehrosmose. Hochwertige Wasserfilteranlagen für den privaten und gewerblichen Gebrauch sprechen für sich. Mit ihrer Hilfe werden verbleibende Fest- und Schadstoffe aus dem Leitungswasser herausgefiltert. Aquasafe verspricht beste Qualität zu attraktiven Preisen. Das Unternehmen führt Wasserfilter aller Art: Umkehrosmoseanlagen, stabile Brunnenfilter, Vorfilter für das Haus, leistungsstarke Umkehrosmose-Membrane und Auftisch-Wasserfilter. Darüber hinaus umfasst das facettenreiche Sortiment Duschfilter, Ganzhaus-Anlagen, alle gängigen Ersatzfilter und TDS-Messgeräte.

Was ist Umkehrosmose?

Heutzutage birgt der Wasserkonsum nicht selten ein Risiko. Es kommt vor, dass das Trinkwasser bereits bei der Aufnahme mit Schadstoffen vorbelastet ist, die auf diese Art und Weise direkt in unseren Körper gelangen. Das hat zur Folge, dass das Wasser seine vitalisierende und reinigende Funktion verliert. Eine Osmoseanlage dient dazu, das Leitungswasser so weit aufzubereiten, dass Sie und Ihre Familie es ohne Vorbehalte trinken können. Möglich gemacht wird dies durch das Filtrationsverfahren der Umkehrosmose, das nachweislich zu den effektivsten Filterverfahren zählt. Hierbei wird dem natürlichen Prozess der Osmose entgegengewirkt, indem ein künstlicher Druck erzeugt wird. Dadurch diffundiert das ungereinigte Leitungswasser durch den Wasserfilter. Auf dem Weg durch den Filter werden die im Wasser gelösten Schadstoffe zurückgehalten. Nachdem die halbdurchlässigen Filtermembrane das Maximum an Schadstoffen aufgenommen haben, muss der Wasserfilter der Osmoseanlage getauscht werden. Vorfilter verhindern, dass die feinen Membrane während des Vorgangs der Molekularfiltration durch größere Partikel beschädigt werden. Auf diese Art und Weise wird die Wasserbeschaffenheit Ihres Trinkwassers enorm verbessert. Übrigens: Die Umkehrosmose-Technologie stammt aus der Weltraumforschung der NASA.

Ideal für eine ausgewogene Ernährung

Eine Osmoseanlage filtert Schadstoffe wie Nitrate, Kupfer, Uran, Blei, Eisen, Pestizide, Kalk, Schwermetalle, Medikamentenreste, Chlor und radioaktive Substanzen heraus. Weil das integrierte Filterverfahren der Umkehrosmose sich an der menschlichen Körperzelle orientiert, ist es besonders effizient. Schadstoffe werden unschädlich gemacht. Außerdem verbessern Geschmack und Reinheit des Leitungswassers sich erheblich. Auf diese Art und Weise eignet das Wasser aus der Osmoseanlage sich ideal für eine ausgewogene Ernährung.

Bildquelle:  Aquasafe GmbH