LOADING

Type to search

Emden Immobilienmarkt

Immobilien in Ostfriesland – Steigerung der Lebensqualität

Wohnungsmarkt24 2. August 2019
Beitrag teilen:

Es gibt einige besondere Orte auf der Welt, denen eine äußert hohe Lebensqualität nachgesagt wird. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Hierunter fallen wegen dem milden Klima viele Orte im Norden Deutschlands. Aus diesem Grund liegen gerade dort auch viele Feriennaherholungsgebiete. Häufig sehnen sich Menschen nach einem ruhigen, abgeschiedenen Ort am Land, in einer Region mit schöner Natur.

Wie oben schon gesagt, gibt es in Norddeutschland einige Regionen, in der viele Faktoren, die für Erholung sorgen, zusammenkommen. Auf Ostfriesland treffen alle zuvor genannten Faktoren zu – trotzdem sind jedoch die Immobilienpreise dort oftmals nicht höher als anderswo. Im Gegenteil, in Ostfriesland sind Immobilien zumeist sogar günstiger als z.B. in größeren Städten (und das, obwohl die Menschen dort auf viel engerem Raum leben müssen, und ihre Lebensqualität oft durch Lärm und Smog belastet wird). Ostfriesland ist daher ein Geheimtipp, wenn es darum geht, eine interessante Immobilie zu erwerben.




Neuer Wohnort Ostfriesland?

Ist man an einem neuen Wohnort in Ostfriesland interessiert, müssen ein paar wichtige Dinge beachtet werden, um einen Fehlkauf einer Immobilie zu vermeiden. Wer seinen Immobilienkauf nicht binnen kurzer Zeit schon wieder bereuen will, sollte diese Dinge berücksichtigen. Soll es eine ruhige Lage in einer möglichst ländlichen Gegend sein? Oder möchte man doch lieber in Stadtnähe wohnen? Wie gut ist die örtliche und umliegende Infrastruktur ausgebaut? Diese und ähnliche Fragen sind sehr wichtig für die Auswahl einer passenden Immobilie.

Jetzt lesen :  Vorstoß: GroKo will Mietpreisbremse verlängern, Gericht bescheinigt Rechtmäßigkeit

Wichtig ist aber auch die fachgerechte Bewertung des Hauses oder der Wohnung. Sollte man z.B. in Emden oder Leer nach einer Immobilie suchen, empfiehlt es sich unbedingt auch mit einem seriösen Immobilienmakler aus Emden oder Leer zusammen zu arbeiten. Dieser kennt sich bestens mit den örtlichen Einflussfaktoren aus und hilft, im fremden Umfeld Fehlentscheidungen vorzubeugen. Dabei macht es Sinn, die Reputation des Maklers zu berücksichtigen, und sich seine Online-Bewertungen anzusehen. Unseriöse Immobilienmakler oder gar Betrüger können einen leichtgläubigen Kunden nämlich schnell in finanzielle Schwierigkeiten, bis hin zum Ruin, bringen.





Die Auswahl eines Immobilienmaklers sollte daher mit Bedacht erfolgen. Neben der Seriosität ist logischerweise auch die fachliche Kompetenz des Maklers ausschlaggebend. Er sollte insbesondere in der Lage sein, den Preis einer Immobilie richtig einzuschätzen, sodass der Kunde nicht ein großes Vermögen in eine vielleicht schon baufällige Immobilie investiert. Eine hohe Lebensqualität erreicht man nämlich nur dann, wenn auch die Immobilie, in der man lebt, entsprechend qualitativ hochwertig ist.

Fotoquelle: www.shutterstock.com/de durch Harald Lueder
Beitrag teilen: