LOADING

Type to search

Einrichten

Maßgefertigte Sideboards – Stauraum im Wohnzimmer

Wohnungsmarkt24 20. März 2019

Früher standen in den Wohnzimmern entweder Kommoden oder Vitrinen. Doch heutzutage liegen die modernen Sideboards im Trend, die nicht nur ein Hingucker im Raum sind, sondern auch viel Stauraum bieten. Sie helfen dabei, Ordnung in die verschiedenen Wohnräume wie das Wohn- oder Schlafzimmer zu bringen. Sideboards sind in verschiedenen Ausführungen und Farben erhältlich, beispielsweise in Weiß oder natürlichen Holztönen.



Sideboards – die Stauraumwunder

Das Sideboard verbindet schickes Design und Eleganz mit einer Menge Stauraum. Es ist mit Türen und im Innenraum mit Fachböden und teilweise auch Schubkästen ausgestattet. Das moderne Möbelstück kann zudem offene Fronten aufweisen. In diesem Fall eignet es sich besonders für die Aufbewahrung verschiedener Gegenstände, die häufig verwendet werden und schnell griffbereit sind. Das Sideboard bietet auch im Inneren viel Platz, um die verschiedensten Dinge zu verstauen. Es dient gleichzeitig als Ablage, beispielsweise für eine hübsche Dekoration oder den Fernseher. Das Sideboard ist meist 70 bis 100 cm hoch, sodass es ideal ist, um einen guten Überblick darüber zu haben, was sich auf dem Möbelstück befindet. Bei Pickawood gibt es “maßgefertigte Sideboards“, die sich dem Raum wunderbar anpassen. Es ist möglich, auf den Zentimeter genau die gewünschten Maße zu wählen. Dabei sind auch Sonderhöhen, Extrabreiten, Kabelausschnitte oder zusätzliche Schubkästen kein Problem. Für die Herstellung der Sideboards kommt Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zum Einsatz.

Sideboards – für jeden Raum geeignet

Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen von Sideboards, in klassischen oder modernen Designs, in natürlichen Holztönen oder in Hochglanz.

Das Sideboard wirkt luftig und leicht, sodass es auch in kleineren Räumen einer Mietwohnung die ideale Wahl ist. Auch bei Dachschrägen kommt das Möbelstück gern zum Einsatz. Es ist in beiden Fällen eine sehr gute Alternative zur großen Schrankwand oder wuchtigen Kommode. Beengte Räume werden mit den Sideboards sinnvoll und effektiv genutzt. Sie sind die optimalen Einrichtungsgegenstände für jedes Heim und verschiedene Räume. Diese Möbelstücke finden sowohl im Wohn- und Schlafzimmer als auch im Kinderzimmer oder Flur ihren Platz. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, in klassischen oder modernen Designs, in natürlichen Holztönen oder in Hochglanz in dezenten oder auffälligen Farben. Zum modernen Stil passen vor allem geradlinige Hochglanz-Sideboards, während zum ländlichen Stil Boards aus Holz und mit Fräsungen kombiniert werden können. Sideboards können gezielt Akzente setzen, beispielsweise wenn eine moderne Variante in Hochglanzoptik zum antiken Look kombiniert wird. Zusammen mit einer tollen Beleuchtung werden sie schnell zum Blickfang im Raum.



Jetzt lesen :  Arbeitszimmer einrichten und auch steuerlich absetzen

Zusammenfassung

Sideboards haben im Unterschied zur herkömmlichen Kommode nicht nur Schubfächer, sondern ebenso Türen mit Einlegeböden. Funktionalität kennt bei diesem Möbelstück keine Grenzen. Es bietet sehr viel Stauraum, beispielsweise für Tischdecken, Geschirr, Besteck, Kerzen und vielem mehr. Offene Fronten bieten Platz für Deko oder häufig genutzte Gegenstände und geschlossene Fronten schaffen mit ihren Türen Ordnung. Gleichzeitig wird das Sideboard auch als Blickfang im Wohnzimmer oder in anderen Räumen eingesetzt. Die Ablagefläche lässt sich sehr vielseitig gestalten und dekorieren, beispielsweise mit einem Bilderrahmen, einer Tischleuchte oder einem Strauß Blumen. Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Sideboards in unterschiedlichen Designs und Größen. Sogar maßgeschneiderte Modelle sind erhältlich. Ganz gleich, ob klassisch oder modern bevorzugt wird, jeder findet nach seinen eigenen Wünschen und dem Einrichtungsstil das passende Sideboard.

Fotoquelle: www.shutterstock.com/de durch Photographee.eu
Fotoquelle: www.shutterstock.com/de durch MAX BLENDER 3D
Beitrag teilen: