LOADING

Type to search

Ratgeber Umzug

Schweiz – Was ist beim Umzug zu beachten

Wohnungsmarkt24 8. Oktober 2018
Share

Ein Umzug sollte gut durchdacht und bis ins Detail geplant werden. Nicht selten enden Kleinigkeiten in einem Chaos. Eine Umzugsfirma in Zürich erleichtert Ihnen den gesamten Ablauf. Sie sorgt dafür, dass Ihre Möbel sicher verpackt und transportiert werden. Außerdem kümmert sich das Unternehmen um die Endreinigung in Ihrer Wohnung in Zürich.

Die ersten Schritte vor dem Umzug

Wenn Sie umziehen, müssen Sie sich in Ihrer alten Gemeinde abmelden. Denken Sie daran, dass Sie Ihre geänderten Adressdaten rechtzeitig den wichtigen Institutionen mitteilen. Dazu gehören Krankenkasse und Autoversicherung, Arbeitgeber und Banken sowie Schulen, Kindergärten und Ärzten. Damit Sie Ihre Post auch dann bekommen, wenn die alte Adresse auf dem Brief steht, sollten Sie einen Nachsendeauftrag bei der Post beantragen. Sobald Sie ausziehen, müssen die Zähler für Strom und Gas abgelesen werden. Daher ist es wichtig, dass Sie den entsprechenden Werken Ihren Umzug mitteilen. Es lohnt sich, so früh wie möglich mit dem Aufräumen zu beginnen. In den Abstellräumen der Mietwohnung, im Keller und in der Garage sammeln sich über die Jahre viele Gegenstände an.



  • Abmeldung in der alten bzw. derzeit gemeldeten Gemeinde
  • Adresswechsel mitteilen:
    • Krankenkasse
    • Autoversicherung
    • Kreiskommando/Zivilschutz/Zivildienst
    • Arbeitgeber/Notfallkontakt aktualisieren
    • Ärzte
    • Banken/Postfinance
    • Schulen/Kindergarten, etc.
  • bei der Post beantragen
  • Umzug dem Elektrizitätswerk/Gaswerk melden und Zählerstände ablesen lassen
  • Wohnung, Nebenräume, Keller, Garage entrümpeln
  • Abfall und nicht benötigte Sachen entsorgen oder zum Brockenhaus bringen
  • Umzugkartons / Packmaterial kaufen bzw. organisieren
  • Rechtzeitig mit Packen beginnen

Vom Packen bis zum Ausziehen

Der Auszug beginnt damit, das eigene Hab und Gut sicher zu verstauen und transportbereit zu machen. Das Umzug Team Zürich stellt Ihnen Packmaterial, Kartons und Zügelmaterial zur Verfügung. Wichtige Dokumente sind in verschließbaren Plastikboxen sicher, die bei dieser Umzugsfirma in Zürich verfügbar sind. Zum Dienstleistungsbereich gehört der Transport von Möbeln und Kartons. Als Umzugsunternehmen mit langjähriger Erfahrung nehmen die Spezialisten auch Aufträge entgegen, die sich mit dem Transport von Spezialgut wie wertvollen Kunstobjekten, zerbrechlichen Einrichtungsgegenständen oder antiken Musikinstrumenten befassen. Gibt es in der Wohnung sperrige Möbel, dann sorgen die Dienstleister für einen sicheren Transport aus der Wohnung mit Hilfe eines Möbellifts. Die Handwerker bauen Ihre Möbel auseinander und montieren sie in Ihrer neuen Wohnung. Beim Umzug kann einiges schief gehen. Damit der Hausrat versichert ist, sollten Sie eine Privathaftpflicht- oder eine Hausratversicherung abschließen. Wenn Sie eine Umzugsfirma beauftragen, dann übernimmt die hauseigene Transportversicherung den Schaden, der von den eigenen Mitarbeitern verursacht wird. Achten Sie darauf, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist und den Wert Ihres Hausrats abdeckt.

Jetzt lesen :  Wohnkostenstudie zeigt: Wohnen im Eigentum oft günstiger als in der Mietwohnung

Wie geht es beim Umzug weiter?

  • Reinigung: Wer kann helfen? Freunde bzw. Familie oder eine Reinigungsfirma?
  • Umzug: Wer kann helfen? Freunde bzw. Familie oder eine Umzugsfirma?
  • Termine festlegen
    • Umzugstag: beim Arbeitgeber eingeben
    • Übergabe der alten Wohnung mit Protokoll
    • Übergabetermin für die neue Wohnung




Das Chaos in der Wohnung beseitigen

Nach dem Auszug muss die Wohnung gereinigt werden. In welchem Umfang die Endreinigung stattfinden soll, ist in dem jeweiligen Mietvertrag festgehalten. Damit Sie keine zusätzlichen Kosten befürchten müssen, gibt es Firmen mit dem Spezialgebiet der Endreinigung. Zürich bietet einen großen Markt von Dienstleistungsanbietern in dieser Branche. Ein Unternehmen auf diesem Markt ist die Mc. Clean Facility Solution AG. Der Dienstleister bietet einen Komplettservice an, der vom Putzen der Fensterscheiben und Fußböden auch die Reinigung von Fugen und vorhandenen Geräten übernimmt. Dabei gehen die Profis gründlich vor und reinigen jede kleine Ecke, sei es die Fensterfalz oder die Lamellen von Jalousien. Oft gestaltet sich die Bodenreinigung als besonders schwierig, denn jeder Boden benötigt eine spezielle Pflege. Parkettböden müssen mit speziellen Reinigungsmitteln gesäubert und anschließend poliert werden und Teppiche werden effektiv mit speziellen Geräten gereinigt. Darauf und auf die besonderen Anforderungen beim Reinigen von Küche, Bad und Wohnzimmer nehmen die Spezialisten Rücksicht.

Umzug – Fast geschafft

Nachdem die Umzugsfirma Ihr Hab und Gut sicher aus der Wohnung gebracht und Ihre alte Wohnung einer Endreinigung in Zürich unterzogen wurde, kann es fast auf in die neue Wohnung gehen. Sie müssen mit Ihrem Vermieter ein Wohnungsabnahmeprotokoll erstellen. Hier werden eventuelle Mängel festgehalten, die Sie anschließend bei Ihrer Privathaftpflicht- oder Hausratsversicherung melden können. Achten Sie auf den Selbstbehalt bei Schäden durch den Mieter. Dieser ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich hoch und gilt entweder pro Zimmer, pro Auszug oder pro Schadensereignis. Nachdem dieser wichtige Schritt geschafft ist, übergen Sie die eigenen Schlüssel inklusive der nachträglich angefertigten Schlüssel.

Jetzt lesen :  Augen auf bei der Wohnungssuche: Kautionsbetrug kommt immer häufiger vor

Nicht vergessen!

  • Anmeldung in der neuen Gemeinde
  • Adresswechsel relavanten Dienstleistern mitteilen
  • Mietkaution zurückfordern, falls noch nicht erfolgt
  • Fahrzeug und Führerschein ummelden
  • Bei Elektrizitätswerk am neuen Wohnort anmelden




Fotoquelle: www.shutterstock.com/de durch gpointstudio
Fotoquelle: www.shutterstock.com/de durch Andrey_Popov